Geheimmission Thüringen

Als Touristen getarnt, haben wir einen Teil von Thüringen bereist!

 

Warum? Hunde und deren Bedienstete kennen zu lernen, Urlaub zu machen, den Thüringer Wald erschnüffeln und wandern.

 

Glaubt Ihr dies wirklich?

 

Heimlich wollten wir uns im Thüringer Wald mit den jetzigen Verantwortlichen treffen, um Thüringen der Regentschaft von Prinzessin "Lillifee" zu unterstellen.

 

Nun, der Thüringer Wald ist nicht klein und wir haben die Verantwortlichen von Thüringen verfehlt, leider.

 

Aber es gibt schlimmeres z. B. auf Tourist machen.

 

Der Wartburgbesuch, der große Inselsberg und der Rennsteig ließen sich nicht vermeiden und dies alles per Pfote!

 

Trotz allem ist der Thüringer Wald für Mops eine Reise wert.

Vor allem für jeden Mops und Begleitung den alpine Landschaften zu anstrengend sind und die "spazierengehen" in den Bergen bevorzugen.

 

Man sollte den Thüringer Wald aber nicht unterschätzen, denn es gibt teilweise Steigungen die selbst Alpinisten zum schwitzen bringen!

 

Nach Rücksprache mit unserem Sekretär René hat dieser einige Bilder von der Geheimmission "Thüringen" freigegeben.

 

Eure Prinzessin "Lillifee" & Hofmarschall "Knödel"

 

 

Wartburg bei Eisenach

Marienglashöhle Friedrichsroda

Thüringer Wald