Dienstantritt im Königreich Bayern

Liebe Mama Virginia, lieber Papa Helmut,

 

mußte es ausgerechnet das Köngreich Bayern sein, aber ich habe denen gleich mal gezeigt was so eine richtige Preußin/ Brandenburgerin ist!

 

Ihr wisst schon, daß dies keine richtigen Bayern sind, sondern aus Sachsen "Zuoagereiste", auch habt Ihr unterlassen mir mitzuteilen, daß bei den Zuoagereisten ein Schrumpfgermane ist!

 

Aber der Schrumpfgermane ist schon in Ordnung, habe ihm den Fingertest unterzogen (man beißt richtig fest, mit seinen spitzen Zähnchen in den Finger), er hat nicht gejault, also Test bestanden.

 

Ansonsten hat mich die Reise ganz schön geschafft, jedesmal wenn ich bei einen der neuen Papa´s bin schlafe ich sofort ein.

 

Eines habe ich noch vergessen, Frühstück gab es auch schon heute morgen, aber wie immer zu wenig!

 

Herkules habe ich auch besucht und meine Ehrerbietung erboten, er war schon ein schöner Mopsjunge.

 

Meine Papa´s sind zwar immer noch traurig, aber ich als "Teufelsweib" kriege das schon hin.

 

Stellt Euch vor, außer der Mutter des Schrumpfgermanen, der Putzfrau und Besuch, hat es noch keine Frau in diesem Haushalt geschafft, eine Daueraufenhaltsgenehmigung zu erhalten.

 

Darauf kann ich schon stolz sein!

 

Dies sind meine ersten Grüße aus München.

 

Eure Prinzessin "Lillifee" von München


München, 02.08.2009